Freitag, 6. Januar 2012

Christian und seine Betty - 10 gute Gründe Wulff weitermachen zu lassen

Er hat wahrscheinlich gelogen, betrogen und viel Kohle hin- und hergeschoben – trotz allem wird auch das schönste Wulff-Bashing irgendwann langweilig und sogar eine perfekt inszenierte Bild-Demontage verliert irgendwann an Fahrt. Gründe genug uns mal Gedanken zu machen, ob wir den Fast-schon-weg-Präsidenten wirklich zurück nach Burgwedel schicken wollen oder er und seine kleine Familie nicht doch noch länger umsonst im Schloss Bellevue wohnen sollten:


10 gute Gründe Wulff weitermachen zu lassen:

1. Die Merkel bestimmt auch den Nachfolger und deshalb wird da auch beim nächsten Mal nichts Besseres nachkommen
2. So´ne Schnitte wie die Betty zieht da so schnell nicht mehr ein
3. Ist doch eh egal
4. So´ne Schnitte wie die Betty zieht da so schnell nicht mehr ein
5. Wir wollen nicht Bürger eines Landes sein, wo sich der Präsident kein Geld bei Freunden leihen kann
6. So´ne Schnitte wie die Betty zieht da so schnell nicht mehr ein
7. Wir wollen nicht Bürger eines Landes sein, wo der Präsident keinen Urlaub bei Freunden machen kann
8. So´ne Schnitte wie die Betty zieht da so schnell nicht mehr ein
9. Wir wollen nicht Bürger eines Landes sein, wo der Präsident keine Chefredakteure anrufen kann
10. So´ne Schnitte wie die Betty zieht da so schnell nicht mehr ein

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

...weil er eine nulpe ist....

Anonym hat gesagt…

Weil ich nicht in einem and leben möchte, wo Bürger vom Staat auf Schritt und Tritt ausspioniert werden können

Anonym hat gesagt…

Ist zwar ziemlich flapsig formuliert, aber trifft's im Kern!
Er soll bleiben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Mr. Truth hat gesagt…

ja - dann muss er wohl bleiben ;-)